Das Virtuelle
Luftfahrtmuseum

europäische Luftfahrt-
geschichte im Internet
www.luftfahrtmuseum.com

Homepage

Flugzeugtypen
  Nach Name
  Nach Hersteller
  Nach Kategorie

Museen in Europa
  Deutschland...
  Italien
  Frankreich und Benelux
  Großbritannien und Irland
  Osteuropa
  Scandinavien
  Spanien,Portugal
  Südosteuropa

Aktuelles
  Termine

Galerie
  Kalender
  Oldtimer
  Warbirds
  Jets
  Airliner
  Spezialflugzeuge
  Helicopter

Luftfahrtgeschichte

Referenz
  Zeitschriften
  Luftfahrer
  Wörterbuch
  Lexikon
  Adressen

Forum

Gästebuch

Info
  Über
  Mediadaten

 

Anzeige Click me

 

Willkommen im Virtuellen Luftfahrtmuseum!

 

Sie haben die Homepage des Virtuellen Luftfahrtmuseums aufgerufen, die WebSite für europäische Luftfahrtgeschichte im Internet. Falls Sie Fragen haben: Mailen Sie einfach. Die Adresse finden Sie auf jeder Seite am unteren Rand.

 

 

Europäische Luftfahrtgeschichte im Internet

 

Das virtuelle Luftfahrtmuseum ist eine Sammlung von Informationen über europäische Luftfahrtgeschichte, die Luftfahrtmuseen in Europa und der noch erhaltenen Originale. Es steht im Internet jederman offen, die Benutzung ist kostenfrei. Wir haben selbst keine eigene Räume oder Exponate, Sie können uns also nicht besuchen. Und wir kaufen und verkaufen auch nichts, keine Flugzeuge, keine Ersatzteile, keine Waffen. (Lachen Sie nicht, hier kommen jede Woche solche Anfragen an).

 

 

100 Jahre Motorflug ! 100 Jahre Motorflug ?

 

  Jedes Kind weiß es heute: vor genau hundert Jahren hat der erste Motorflug stattgefunden. Am 17. Dezember 1903 startete Orville Wright zu einem 12 Sekunden Flug mit dem Fluggerät, das er mit seinem Bruder zusammen in der väterlichen Fahrradwerkstatt gebaut hatte. Die beiden Wrights wurden berühmt und gründeten eine Motoren- und Flugzeug-Imperium, dass auch heute noch existiert. Und alle sind Ihnen dankbar für die Erfindung des Motorfluges. Ein kleines Detail stimmt jedoch nicht - sie waren nicht die ersten. Etwa 2 1/2 Jahre zuvor ist bereits auf amerikanischen Boden ein anderer Motorflug vor Zeugen durchgeführt worden: Gustave Whitehead, ein Auswanderer aus Deutschland, der eigentlich Gustav Weißkopf hiess, machte bereits am 14.08.1901 in Bridgeport, Conn. einen Motorflug von 1/2 Meile Distanz. Im Januar 1902 gelang ihm sogar ein Flug von 7 Meilen. Es ist schwer zu sagen, warum genau der Verdienst den Wrights zugeschrieben wird. Sicher ist aber, dass sie die geschäftstüchtigeren gewesen sind. Also: Danke, Gustav, danke Orville und danke Wilbur!

 

 

Besuchstipp: Luftfahrtmuseum Laatzen-Hannover

 

Vor einigen Jahren hat sich die Firma FLUGWERK daran gemacht, die FW 190 A-8 nachzufertigen. Das heisst, dass die Maschinen neu gebaut wurden, aber bis ins allerkleinste Detail dem Original entsprechend und flugfähig - zugelassen als Kitplane. Die 0-Serienmaschine, die unter Verwendung einiger Originalteile gebaut wurde, steht seit letzten Jahr im Luftfahrtmuseum Laatzen-Hannover. Es ist die einizige in einem deutschen Museum ausgestellte FW 190.
Mehr...

 

 

Der Kalender 2006

 

Ihr Kalender für das Jahr 2006. Legen Sie sich die Bilder in den Hintergrund Ihres Desktops oder ducken Sie sich das Bild aus. 12 der schönsten Motive aus dem virtuellen Luftfahrtmuseum. Die Motive in diesem Jahre zeigen interessante Details von Luftfahrzeugen der verschiedensten Epochen. Jedes für sich steht für eine Entwicklung in der Luftfahrt.
Zum Kalender 2006...

 

 

Highlights 2006

 

  Dieses Jahr findet wieder die ILA (Internationale Luftfahrtausstellung) in Berlin-Schönefeld statt. Sehenswert! Wenn es ILA gibt, gibt's auch Farnborough International. Ausserdem ein Muss für Flugzeugnarren: La Fète Aérienne in La Ferté, immer am Pfingstwochenende. Den ganzen Sommer über gibt es auch wieder diverse gute Airshows in den UK, hier seien vor allem RIAT Fairford, Flying Legends in Duxford und die RAF Air Show in Cosford genannt. Auf dem Kontinent gibt es wieder die KLu Open Dagen (diesmal in Leeuwarden), die Show in Koksijde, in Brno und in fast jedem anderen europäischen Land statt. Sogar in Deutschland sind einige Events angesagt, z.B. "Tannkosh" und Flensburg. Den Höhepunkt bildet wieder die weltweit dickste Fliegerfete in Oshkosh / Wisconsin. Viel Spaß und gute Fotos! Vielleicht sehen wir uns ja bei der einen oder anderen Gelegenheit.
Zu den Airshow Dates

 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Alle auf diesen Seiten gegebenen Informationen sind ohne Gewähr. Etwaige Ansprüche sind ausgeschlossen.
Der Autor übernimmt keinerlei Verantwortung für rechtswidrige externe, verlinkte Inhalte. Zum Zeitpunkt der
Erstellung des Links waren bei einer Prüfung keinerlei rechtswidrige Inhalte festzustellen.
Bitte lesen Sie die vollständigen Erklärungen im Impressum nach.


Das Virtuelle Luftfahrtmuseum
europäische Luftfahrtgeschichte im Internet
Thomas Wilberg ©
Kontakt: info@luftfahrtmuseum.com


TW/02/22/06 09:14:43